60 Jahre THW-Marktredwitz
Druckansicht Anfrage zum Thema dieser Seite stellen! Diese Seite weiterempfehlen!

 
Datum: 07.09.2013

Ein runder Geburtstag - mit allem Drum und Dran

Nach monatelangen Vorbereitungen konnte unser THW-Ortsverband seinen 60. Geburtstag feiern. Den ganzen Tag über herrschte in der Unterkunft reger Betrieb. Besonders angetan hatte den Besuchern die Ausstellung mit der Geschichte des THW und die historischen Fahrzeuge inklusive eines großen MAN-Militärfahrzeuges. Hoher Besuch kam in Form von Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich, Landrat Dr. Karl Döhler und Landtagsabgeordneten Martin Schöffel.

Unser Unterkunftshof, sonst den Einsatzfahrzeugen und Anhängern vorbehalten, verwandelte sich in einen Festplatz. Die große Garage war eingetischt und das Carport diente als „Blaue Bar“. Besonders gut frequentiert war auch die große Ausstellung, die eindrucksvoll aufzeigte, welche Wandlung das THW von der „Technischen Nothilfe“ der Vorkriegsjahre über die offizielle Gründung am 22.08.1950 bis in die heutige Zeit durchmachte.

Sehr gefreut hat uns auch der Besuch unserer Freunde von der Freiwilligen Feuerwehr Stephansposching - sie kamen mit einer Riesenmenge Frischfisch für den Grill im Gepäck. Die knusprigen Schuppentiere verbreiteten eine intensiven Duft und verkauften sich wie „geschnitten Brot“.

Einen regen Einsatz als Fotomotive hatten die zahlreichen historischen Einsatzfahrzeuge, welche rund um die THW-Unterkunft postiert waren. Darunter waren auch sehr gut erhaltene Gerätekraftwagen der alten Automarken Borgward und Hanomag, einige historische Feuerwehrautos sowie ein eindrucksvolles MAN-Militärfahrzeug. Die THW-Jugend stellte ihre Aktivitäten vor und betonte, dass sie sich jeden Donnerstag ab 17 Uhr trifft und alle Kids ab 10 Jahre zum mitmachen eingeladen sind. Hunger brauchte auch niemand zu erleiden: Neben den beliebten THW- Bohrmaschinenchips standen auch frische Brezen und Käse, Bratwürste sowie Kaffee und Kuchen im Angebot. Aus der Feldküche gab es samstags Gulasch und am Sonntag Weißwürste sowie Schweinebraten.

Bereits am Freitagabend luden wir ins Otto Hahn Gymnasium zu einem Festabend mit zahlreichen Ehrengästen ein. Hierzu gehörten unter anderem die Bundestagsabgeordneten Petra Ernstberger und Elisabeth Scharfenberg, Landrat Dr. Karl Döhler sowie Oberbürgermeisterin Dr. Birgit Seelbinder, hochrangige Vertreter von Polizei. Sie alle bezeichneten das THW als wichtigen Baustein in der Rettungskette und überbrachten allerlei Geburtagsgeschenke. Unsere Ortsbeauftragte Ute Eckstein erhielt zu diesem Anlass für ihre Arbeit eine hohe Auszeichnung: Nämlich die Bayrische Feuerwehr-Ehrenmedaille aus der Hand von Kreisbrandrat Gerhard Bergmann, den Kreisbrandinspektoren Roland Renner und Armin Welzel sowie Stadtbrandinspektor Harald Fleck. Michael Meier




Bilder vom 07.09.2013
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern!     


 
Termine
25.11.2017 19:00-24:00 Uhr
Jahresabschlussfeier
Teilnehmer: Alle
05.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 18:30-21:00 Uhr
Ortsausschusssitzung
Teilnehmer: Ortsausschuss
21.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Führungsausbidlung
Teilnehmer: ZTr, TrLogFü und Unterführer
22.12.2017 14:00-19:00 Uhr
THV-Bereitschaft
Zufallsbild