Hoch mit dem Maibaum
Druckansicht Anfrage zum Thema dieser Seite stellen! Diese Seite weiterempfehlen!

 
Datum: 30.04.2012


"Maibaum - Hau Ruck"

Mit vereinten Kräften in die Hände gespuckt und schon stand der über
20 Meter hohe Maibaum senkrecht in der Marktredwitzer Fußgängerzone. Zahlreiche Mitglieder der Bergwacht, des Alpenvereins und des Fichtelgebirgsvereins haben ihn traditionell mit Hilfe langer Stangenpaare, sogenannter Schwalben oder auch Scharstangen, aufgestellt. Begleitet von den Klängen der Marktredwitzer Blasmusik, waren die Helfer vorher mit dem Baum von der Lindenstraße in den Markt eingezogen.
 
Unsere Aufgabe war dabei, den Baum während des Aufstellens mit der Motorwinde und dem Stahlseil unseres Gerätekraftwagens (GKW) zu sichern.
 
Zahlreiche Zuschauer verfolgten dort das Brauchtums-Spektakel. Der FGV hatte eingetischt, und so konnten die Besucher in gemütlicher Runde und bei angenehmem Wetter den Start in den Mai genießen.        mm
Alle Fotos: Florian Miedl

Bilder vom 30.04.2012
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern!    


 
Termine
25.11.2017 19:00-24:00 Uhr
Jahresabschlussfeier
Teilnehmer: Alle
05.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 18:30-21:00 Uhr
Ortsausschusssitzung
Teilnehmer: Ortsausschuss
21.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Führungsausbidlung
Teilnehmer: ZTr, TrLogFü und Unterführer
22.12.2017 14:00-19:00 Uhr
THV-Bereitschaft
Zufallsbild