Ideelle Spezialisierung - Abstützsystem Holz - in Freising
Druckansicht Anfrage zum Thema dieser Seite stellen! Diese Seite weiterempfehlen!

 
Datum: 14.05.2011

Ein kleine Delegation unseres Ortsverbandes primär aus der ersten Bergungsgruppe machte sich am Freitagabend mit dem MTW auf nach Freising. Im Rahmen einer Ideellen Spezialisierung, dabei tauschten sich die Bergungsgruppen mit dem ASH in Bayern aus, um gemeinsam mit den Kollegen aus Freising eine Übung mit dem Abstützsystem durchzuführen und Erfahrungen auszutauschen. Da es in Bayern nur 3 Ortsverbände des Technischen Hilfswerks mit diesem speziellen Holz-System gibt ist es wichtig Erfahrungen und Verbesserungen abzustimmen. Am Samstag früh begann die Ausbildung in Form einer Übung in der Nähe des Ortsverbandes auf einem großen verlassenen Fabrikgelände. Die erste Aufgabe bestand darin in möglichst kurzer Zeit den Kipper inkl. Anhänger mit dem notwendigen Holz zu beladen. Hierfür hat der Ortsverband in Eigenleistung eine Überdachte Holzablage gebaut um die vorgefertigten Bauteile des ASH optimal zu lagern und trotzdem sehr schnell aufladen zu können. Im Übungsgelände angekommen wurden nach einer kurzen Erkundung zwei Gruppen gebildet. Eine Gruppe passte ein sogenanntes Sprengwerk zwischen zwei Holzwänden ein und die größere Gruppe musste zwei 10m hohe Strebstützen zu einem Strebstützbock zusammenschrauben. Wie es bei dieser Art der Ausbildung oft vorkommt dauerte der Dienst bis in die späten Abendstunden. Das Ausbildungsziel wurde erreicht und alle beteiligten haben wieder etwas gelernt und vor allem Routine im Aufbau gewinnen können. Parallel haben die Gruppenführer der 1. Bergungsgruppen aus Freising und Marktredwitz zusammen ein neues hochmodernes Lasermessgerät getestet mit dem eine Abstützhöhe oder eine Gebäudehöhe exakt abgemessen werden kann ohne sich in den Gefahrenbereich begeben zu müssen.
 
Nach einem Gemeinsamen Grillabend und einer weiteren Nacht auf dem Feldbett machten sich die drei Helfer aus Marktredwitz etwas erschöpft aber sehr zufrieden auf den Heimweg. Gegen 12:00 Uhr wurde das Einsatzfahrzeug bei der Leitstelle zurückgemeldet.
Wir bedanken uns hiermit bei dem Ortsverband Freising für die hervorragende Verpflegung und die ergiebige gemeinsame Übung.
 
Fotos: THW Freising

Bilder vom 14.05.2011
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern!    


 
Termine
23.09.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
29.09.2017 14:00-19:00 Uhr
THV-Bereitschaft
10.10.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
14.10.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
26.10.2017 19:00-22:00 Uhr
Führungsausbidlung
Teilnehmer: ZTr, TrLogFü und Unterführer
04.11.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
07.11.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
15.11.2017 19:00-22:00 Uhr
Logistik-Runde
Teilnehmer: Log
25.11.2017 19:00-24:00 Uhr
Jahresabschlussfeier
Teilnehmer: Alle
05.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
Zufallsbild