Pressemitteilung: Girl´s Day in Marktredwitz
Druckansicht Anfrage zum Thema dieser Seite stellen! Diese Seite weiterempfehlen!

 
Datum: 15.04.2011

Hoch hinaus und durch die Wand
65 Mädchen aus der Region lernen beim Girls' Day viele technische Berufe kennen. Sie zeigen beim THW, was in ihnen steckt und schnuppern ins Labor.

Mit schwerem Gerät durften die Mädchen beim elften Girls' Day arbeiten. Feuerwehr, THW, BRK und Bergwacht gaben ihnen hier die nötige Hilfe. Fotos: Michael
Im Landesamt für Umwelt schnupperten die Mädchen ins Labor und in die Naturwissenschaft.zurück
vergrößern schließen
weiter Bild 1von 2
Mit schwerem Gerät durften die Mädchen beim elften Girls' Day arbeiten. Feuerwehr, THW, BRK und Bergwacht gaben ihnen hier die nötige Hilfe. Fotos: Michael Marktredwitz - Die langen, blonden Haare fallen unter dem neongelben Helm hervor. Fest in den Händen hält die junge Schülerin den Bohrhammer und bricht mit ihm ein großes Loch in die Stahlbetonwand, die das technische Hilfswerk aufgestellt hatte. Insgesamt 65 junge Mädchen aus der Region konnten bei der elften Auflage des Girls' Day auf dem Gelände des Marktredwitzer THW zeigen, was in ihnen steckt.

Mit schwerem Gerät rückten sie dann nicht nur den Mauern zu Leibe. Rettungsspreizer und Hydraulikschere gehören genauso zur Ausrüstung der technischen Hilfsdienste, die den Girls' Day mit organisierten, wie Feuerlöscher und Wagenheber.

Mut und Furchtlosigkeit braucht es an so mancher der insgesamt acht Stationen. Ist das korrekte Abtrennen von Autoteilen noch eine Sache von Präzision und Kraft, benötigten die Mädchen beim Abseilen vom Gerüst der Bergwacht andere Qualitäten. Acht Meter ging es hinab, nur gesichert mit einem Seil mussten sich die Mädchen trauen, sich einfach fallen zu lassen.

"Gerade beim Abseilen", sagte die Ortsbeauftragte des Marktredwitzer THW, Ute Eckstein, "hat man gesehen, dass die Mädchen zwar anfangs oftmals Angst gehabt haben, dann aber die Erfahrung gemacht haben, dass es nicht schlimm ist. Dann sind sie gleich mehrmals hinauf." So war dann auch das Hinaufklettern auf die 30 Meter hohe Drehleiter der Marktredwitzer Feuerwehr anfangs eine Überwindung, die das Gefühl und den Ausblick von ganz oben jedoch mehr als aufwog.

Aus vielen Schulen der Region kamen die Schülerinnen zum Girls' Day. Sie bekamen hier einen Einblick in die Berufswelt. Auch Amelie Pausch vom Tirschenreuther Stiftlandgymnasium fand das Angebot mehr als spannend. "Vor allem das Reifenwechseln war interessant, weil man das ja selbst auch mal brauchen kann", sagte die Schülerin. Interesse an der Arbeit hatten die Jugendlichen auf jeden Fall. Stefan Schnabel, Jugendleiter des THW, kann sich an keinen Girls' Day erinnern, "an dem so viele Fragen zu unserer Arbeit gestellt worden sind".

Auch im Landesamt für Umwelt war so einiges für die Mädchen vorbereitet. Bereits jetzt seien 16 der 19 Angestellten im Referat für Boden- und Gesteinsanalytik Frauen, sagte Dr. Rosa Dumler-Gradl, stellvertretende Leiterin des Referats und selbst Chemikerin. Hier erhielten die Mädchen einen Einblick in die Arbeit im Labor.

Ohne Laborkittel geht nichts, ausgerüstet mit Schutzbrille und Reagenzglas filtrierten die Mädchen selbst Bodenproben und untersuchten sie auf ihre Zusammensetzung. Doch auch abseits der Laborarbeit bietet das Landesamt gute Berufsmöglichkeiten für Mädchen. In der IT erklärte ihnen die Informatikerin des Amtes alles über "Patchkabel" und "Switches".

So manche der Mädchen waren begeistert von den Möglichkeiten, die ihnen hier geboten wurden. So können sich viele von ihnen durchaus vorstellen, später in diesem Bereich zu arbeiten. Wie groß das Interesse wirklich ist, bestätigte Dumler-Weiß. "Nach nicht einmal zwei Tagen waren die Plätze für den Girls' Day bei uns ausgebucht."



 
Termine
23.09.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
29.09.2017 14:00-19:00 Uhr
THV-Bereitschaft
10.10.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
14.10.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
26.10.2017 19:00-22:00 Uhr
Führungsausbidlung
Teilnehmer: ZTr, TrLogFü und Unterführer
04.11.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
07.11.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
15.11.2017 19:00-22:00 Uhr
Logistik-Runde
Teilnehmer: Log
25.11.2017 19:00-24:00 Uhr
Jahresabschlussfeier
Teilnehmer: Alle
05.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
Zufallsbild