Explosion in Röthenbach, schwere Gebäudeschäden
Druckansicht Anfrage zum Thema dieser Seite stellen! Diese Seite weiterempfehlen!

 
Datum: 13.02.2010

Am 13.02.2010 um 18:14 wurde der Fachberater des THW zu einer Wohnhaus-Explosion in Röthenbach bei Arzberg alarmiert.
Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass das Wohnhaus schwere Beschädigungen aufzeigte, durch die Wucht der Explosion wurde der Dachstuhl des Hauses angehoben und einige Wände wurden ausgewölbt.
Das Gebäude musste wegen akuter Einsturzgefahr gesichert werden. Hierzu wurde das THW und ein Statiker oder bzw. ein Baufachberater, angefordert.
Die Alarmierung für das THW Marktredwitz kam um 20:20 Uhr, da der Ortsverband bereits durch den Fachberater vor Ort, in Bereitschaft gesetzt wurde, konnte das THW Marktredwitz sofort mit 23 Helfern ausrücken.
 
Das THW Marktredwitz verschloss einige Fenster- und Türöffnungen und an der Vorderseite wurden zwei Strebstützen aus dem ASH-Bausatz errichtet, um die bereits nach außen gewölbte Vorderwand zu sichern. Später in der Nacht mussten die Arbeiten eingestellt werden, da Beobachtungen des Gebäudes ergaben, dass sich einige Risse in den Wänden verändert hatten. Nach erneuter sachkundiger Begutachtung durch einen Baufachberater wurde entschieden die Arbeiten vorerst einzustellen.
 
Am Montag den 15.02. begab sich ein Trupp des THW Marktredwitz erneut an die Schadenstelle um die ASH-Konstruktion zu begutachten. Da solche Holzkonstruktionen "arbeiten", müssen solche Abstützungen regelmäßig geprüft werden. Dabei haben sich aber keine Probleme an der Abstützung ergeben. Sicherheitshalber wurden einige Keile mit Schrauben gesichert.
 
Im Einsatz waren:
  • FF Arzberg
  • FF Röthenbach
  • FF Marktredwitz
  • FF Schlottenhof
  • FF Seußen
  • FF Marktleuthen
  • Kater Wunsiedel
  • ÖEL Landkreis Wunsiedel
  • FF Bergnersreuth mit TSA
  • Führungsdienstgrade der FW KBR,KBI´s,KBM´s
  • BvD LRA Wunsiedel i. F.
  • THW Marktredwitz mit Fachberater, 21/10, 23/51, 24/53, 62/31, 63/63 und 86/32
    Notstromaggregat, ASH-Anhänger (Abstützsystem Holz)
  • Notfallseelsorger
  • RD mit 6 RTW, 3 NA´s, ELRD, OrgL und LNA

Bilder vom 13.02.2010
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!
Bild vergrössern! Bild vergrössern! Bild vergrössern!   


 
Termine
25.11.2017 19:00-24:00 Uhr
Jahresabschlussfeier
Teilnehmer: Alle
05.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 18:30-21:00 Uhr
Ortsausschusssitzung
Teilnehmer: Ortsausschuss
21.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Führungsausbidlung
Teilnehmer: ZTr, TrLogFü und Unterführer
22.12.2017 14:00-19:00 Uhr
THV-Bereitschaft
Zufallsbild