Pressemitteilung: 20 Tonnen Alkohol verbrannt
Druckansicht Anfrage zum Thema dieser Seite stellen! Diese Seite weiterempfehlen!

 
Datum: 27.11.2007

20 TONNEN ALKOHOL VERBRANNT
Schnaps-Laster geht in Flammen auf
Großeinsatz auf der A93 am Montagnachmittag: Ein mit 20 Tonnen Schnaps beladener Lastwagen ging bei Höchstädt im Landkreis Wunsiedel in Flammen auf.
HÖCHSTÄDT - Der Lkw, der eine Lieferung Schnaps verschiedener Arten geladen hatte, war am Montagnachmittag von Rottenburg in Niederbayern nach Hamburg bringen wollte, fuhr auf der A 93 in Richtung Norden. Wegen eines technischen Defektes fing das Fahrzeug Feuer und setzte das Führerhaus in Brand.

Dem 54-jährigen Fahrer gelang es, seinen Zug auf den Standstreifen zu steuern und unverletzt das Führerhaus zu verlassen. Dank des schnellen Eingreifens der 50 Feuerwehrleute aus Selb, Thiersheim, Höchtädt und Marktredwitz wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht . Durch das Feuer entstand ein Schaden in Höhe von 200.000 Euro am Fahrzeug und an einem Teil der Ladung.

Während die Fahrbahn in Richtung Selb komplett gesperrt werden musste, war die Fahrbahn in Richtung Regensburg eingeschränkt befahrbar. Die Bergungsarbeiten dauerten bis zum Abend.

 
Die anschließenden Bergungsarbeiten sicherte das THW Marktredwitz ab.


 
Termine
25.11.2017 19:00-24:00 Uhr
Jahresabschlussfeier
Teilnehmer: Alle
05.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 18:30-21:00 Uhr
Ortsausschusssitzung
Teilnehmer: Ortsausschuss
21.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Führungsausbidlung
Teilnehmer: ZTr, TrLogFü und Unterführer
22.12.2017 14:00-19:00 Uhr
THV-Bereitschaft
Zufallsbild