Pressemitteilung: Unfall bei Pechbrunn
Druckansicht Anfrage zum Thema dieser Seite stellen! Diese Seite weiterempfehlen!

 
Datum: 13.06.2007

PECHBRUNN – Tödliche Verletzungen erlitt am Freitag gegen 22.40 Uhr ein 44-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Tirschenreuth bei einem Verkehrsunfall auf der A 93. Kurz nach der Anschlussstelle Pechbrunn kam laut Polizeibericht ein in Richtung Norden fahrendes polnisches Gespann, bestehend aus einem Saab und einem Anhänger, auf dem ein weiterer Personenwagen aufgeladen war, ins Schleudern. Die Fahrzeugkombination kam quer zur Fahrtrichtung, etwa in der Mitte der Fahrbahn, zum Stehen. Der Motorradfahrer, der hinter dem Gespann fuhr, stieß unmittelbar danach in die Seite des querstehenden, noch nicht gesicherten Zugfahrzeuges. Durch den Aufprall erlitt der 44-Jährige tödliche Verletzungen. Die Fahrbahn in Richtung Norden war für mehrere Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Pechbrunn ausgeleitet. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Weiden wurde ein Sachverständiger zur Rekonstruktion des Unfalls an die Unfallstelle beordert. Hierzu wurde die Fahrbahn vom THW Marktredwitz ausgeleuchtet. Bei diesem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von rund 40 000 Euro.



 
Termine
25.11.2017 19:00-24:00 Uhr
Jahresabschlussfeier
Teilnehmer: Alle
05.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Technischer Dienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 07:30-17:30 Uhr
Ausbildungsdienst
Teilnehmer: Zug, Log und Stab
16.12.2017 18:30-21:00 Uhr
Ortsausschusssitzung
Teilnehmer: Ortsausschuss
21.12.2017 19:00-22:00 Uhr
Führungsausbidlung
Teilnehmer: ZTr, TrLogFü und Unterführer
22.12.2017 14:00-19:00 Uhr
THV-Bereitschaft
Zufallsbild